NeemAzal - 1l

neemazal.jpg
 
  • 12139
105,00 CHF

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Menge

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
NeemAzal®-T/S Gegen Blattläuse, Spinnmilben, Thrips, Weisse Fliegen, Zikaden,... mehr
Produktinformationen "NeemAzal - 1l"

NeemAzal®-T/S

Gegen Blattläuse, Spinnmilben, Thrips, Weisse Fliegen, Zikaden, Minierfliegen, Kartoffelkäfer, Rosskastenienminiermotten, Spargelhähnchen, Spargelkäfer und Eichenprozessionsspinner
Das nützlingsschonende biologische Insektizid NeemAzal®-T/S enthält einen Wirkstoffextrakt aus den Kernen des tropischen Neembaums. Der natürliche Wirkstoff dringt in die Blätter ein, wird innerhalb der Pflanze transportiert und von den Schädlingen durch ihre Saug- bzw. Frasstätigkeit aufgenommen. NeemAzal®-T/S wirkt innerhalb weniger Stunden inaktivierend auf die Schädlinge. Es kann zur biologischen Schädlingsbekämpfung auf Obst, Gemüse, Küchenkräutern und Zierpflanzen angewendet werden.



Beschreibung

Nach der Behandlung mit dem teilsystemisch wirkenden NeemAzal®-T/S sind die Schädlinge noch einige Zeit sichtbar; es findet jedoch keine weitere Entwicklung mehr statt. 

Die Behandlung kann gut mit einem Nützlingseinsatz, z. B. mit Adalia Marienkäferlarven, kombiniert werden. Ausbringung der Nützlinge sobald der Spritzbelag trocken ist. 

NeemAzal®-T/S zeigt im Allgemeinen eine gute Pflanzenverträglichkeit. Da es dazu aber Ausnahmen gibt – insbesondere bei gewissen Birnensorten (siehe „Anwendungsperiode“) - , empfehlen wir, vor der Behandlung grösserer Bestände oder wertvoller Pflanzen einige wenige Blätter oder Pflanzen zu behandeln und diese einige Tage zu beobachten.

3 Portionen à 10 ml reicht für 3 x 4 l Spritzbrühe.

Zubehör:
Für die einfache Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln empfehlen wir die Handsprühgeräte Foxy Plus (0,5 l), Super Star (1,25 l) oder Garden Star (3 l) oder das Rückenspritzgerät REC15 (15 L).

 

Anwendungsperiode:
Freiland: März bis Oktober
Zimmerpflanzen: das ganze Jahr über

Apfel (Blattläuse; Konzentration: 0.2-0.25%): Vor oder nach der Blüte, bis spätestens Ende Mai; keine Wirkung auf Apfelgraslaus
Apfel (Mehlige Blattlaus; Konzentration: 0.15%): Vor oder nach der Blüte, bis spätestens Ende Mai
Birne (Mehlige Birnblattlaus; Konzentration: 0.15-0.25%): Vor oder nach der Blüte, bis spätestens Ende Mai; Gefahr von Phytotoxizität (Blattverbrennungen) bei verschiedenen Birnensorten. Nach bisherigen Erfahrungen kann NeemAzal-T/S bei den folgenden Birnensorten ohne Risiko eingesetzt werden: Williams, Gute Luise, Bosc’s Butterbirne (Kaiser), Packam’s, Concorde, Gellerts, Harrow Sweet, Harrow Delight, Abate Fetel, Nordhäuser Winterforelle, Giffards Butterbirne.
Kirsche (Blattläuse; Konzentration: 0.3%): Nachblüte

Küchenkräuter (Blattläuse, Spinnmilben, Thripse, Weisse Fliegen, Zikaden; Konzentration: 0.3%): Bei Befall 2-3 Behandlungen im Abstand von 7-10 Tagen

Tomaten (Gewächshaus; Blattläuse, Minierfliegen, Thripse, Weisse Fliegen; Konzentration: 0.3%): 2-3 Behandlungen im Abstand von 7-10 Tagen
Gurken (Gewächshaus; Spinnmilben; Konzentration: 0.3-0.5%): Maximal 5 Behandlungen pro Kultur
Salate (Blattläuse; Konzentration: 0.3%): Maximal 5 Behandlungen pro Kultur
Paprika (Gewächshaus; Blattläuse, Zikaden; Konzentration: 0.2%): Maximal 3 Behandlungen pro Kultur
Kartoffeln (Kartoffelkäfer; Konzentration: 0.25%): Maximal 2 Behandlungen pro Kultur
Spargel (Spargelhähnchen, Spargelkäfer: 0.3%): Nach der Ernte 2 Behandlungen im Abstand von 10 Tagen

Gehölze (Eichenprozessionsspinner; Konzentration: 0.5%): Behandlung gegen die jungen Larven sofort nach dem Schlüpfen. Behandlung früh am Morgen oder abends durchführen.
Rosskastanie (Kastanienminiermotte; Konzentration: 0.5%): Bei Befall Behandlung anfangs Mai durchführen und nach 14 Tagen und im Sommer wiederholen.

Weiterführende Links zu "NeemAzal - 1l"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NeemAzal - 1l"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen